Crimpzangen Vergleich + Testsieger

Crimpzangen für Aderendhülsen Testsieger direkt im Überblick

Platz 1:

Crimpzange KINGTOP Aderendhülsenzange 0,25-10,00 mm² Crimpzange Set mit 1200 Aderendhülsen

Verfügbarkeit und aktuellen Preis auf Amazon prüfen

Platz 2:

KNIPEX selbsteinstellende Crimpzange für Aderendhülsen (180 mm)

Jetzt Preis prüfen

Platz 3:

Rennsteig Aderendhülsen (Kabelschuhe) Set, + Crimpzange & Abisolierzange – 0,5 – 10 mm²

Aktuellen Preis prüfen

 

…Buddy war es leid, für das Basteln von Elektrozeugs immer einen Lötkolben zur Hand haben zu müssen, weil sich die ganz feinen Äderchen der flexiblen Leitungen nicht unter einem Schraubkontakt festschrauben ließen.

Mindestens zweimal pro Woche fluchte er wild los, weil er sich am heißen Lötkolben ganz böse die Ohren verbrannt hat.

Er dachte daran, dass es in den meisten Fällen doch auch anders gehen muss?!

Diese lustigen bunten Aderendhülsen hat er schon öfter mal an Leitungsenden sitzen sehen. Aber wie funktioniert das?

Endhülsen auf eine flexible Ader geben und fest mit seinen Zähnen zusammen drücken?

Nein… da gibt es doch bestimmt in passendes Werkzeug für?!

Er sah sich ein wenig im Internet um und entdeckte sehr viele verschiedene Varianten für ein und denselben Zweck 🙂

Es gibt natürlich auch Unterschiede zwischen den sogenannten „Crimpzangen“, aber letztendlich will er sich nur seine Ohren nicht mehr flambieren müssen.

Die einen Crimpzangen sind speziell nur für Aderendhülsen und Andere sind wiederum für Kabelschuhe oder Quetschverbinder ausgelegt.

Du findest hier einen Vergleich der verschiedenen Modelle und welche sich davon für den Hobby- und welche sich für den professionellen Einsatz eignen. Welche Punkte du beachten musst und was eher unwichtig ist?!

Bevor wir mit dem Vergleich anfangen, jedoch ein wichtiger Hinweis: Alles, was mit „Strom“ auch nur entfernt zu tun hat, ist eine Sache für ausgebildetes Fachpersonal mit einschlägiger Berufserfahrung. Bitte ließ dir zumindest die ersten drei der fünf Sicherheitsregeln genau durch. Eine genauere Erklärung hierzu findest du auf strom-verlegen.de

Crimpzange – wofür ist so ein „Ding“?

Kurz gesagt: Es gibt ein adrige, mehr adrige und viel adrige Adern bei Leitungen. Ein-Adrige Adern brauchst du nicht vercrimpen, sie sind von Natur aus stabil. Mehradrige Adern sind auch stabil und erst die „Viel adrigen“ dünnen Äderchen brauchen am Ende eine kleine mechanische Hilfe, damit du sie unter diversen Schraub-Kontakten befestigen kannst.

Nun kannst du sie entweder mit viel Aufwand am Ende verzinnen (Lötkolben, Lötzinn und viel Geduld + ruhige Hand nötig)?! Oder du nimmst als Abhilfe zum Lötvorgang einfach eine Crimpzange + passende Aderendhülsen.

 

Nun gibt es scheinbar eine schier unendliche Auswahl von Aderendhülsenzangen, woher weißt du nun also, worauf du überhaupt achten musst?!

Auf Platz 1 ist die Crimpzange von KINGTOP deshalb gelandet, weil sie zu einem sehr günstigen Preis genau das erzielt, was sie machen soll! Von 0,25 mm² bis 10 mm² kannst du jedes Querschnitt-Format der viel adrigen Adern + der passenden Aderendhülse mühelos vercrimpen. Sie stellt sich automatisch auf den richtigen Querschnitt ein! Letztendlich ist diese günstige Zange „nur“ etwas für den Hobby- und Heimhandwerker. Bei beruflicher Nutzung und großer Beanspruchung kann es passieren, dass der Crimp-Mechanismus öfter mithilfe dieses Reglers nachjustiert werden muss:

…Das passiert aber im Normalfall erst nach sehr langer Nutzung und intensiver Beanspruchung! Bei der Verdrahtung von zehn Schaltschränken pro Tag würde sich daher die zweitplatzierte Crimpzange anbieten. Diese kannst du bis hoch auf 16 mm² für das Vercrimpen einer Aderendhülse nutzen.

Dafür, dass sie für den täglichen – intensiven / geschäftlichen Gebrauch konzipiert ist, ist sie auch ein wenig teurer in der Anschaffung.

Auf Platz 3 landete ein hochwertiges Set (Made in Germany), bestehend aus einer Crimp- und einer Abisolierzange + einer großzügigen Auswahl an qualitativen Aderendhülsen. Das Set ist für absolute Profis, die die Qualität von Rennsteig lieben!

Zusammengefasst lässt sich folgendes Fazit bilden:

SIE ALLE MACHEN LETZTLICH DASSELBE!

…Sie erzeugen ähnliche Endresultate. Sie „vercrimpen“ isolierte und unisolierte Aderendhülsen.

Lass dich nicht von tausenden Anbietern verwirren. Während einer Elektroausbildung kommt jeder Azubi mit mindestens einem dieser Typen in Kontakt. Am Ende steht jedoch nur eine Frage im Raum:

Hält die Aderendhülse auf der Litze?

Und wenn nicht, warum nicht? Falschen Querschnitt einer Aderendhülse genutzt? Zange nachjustieren? Zange kaputt?

Ziel ist es, eine mechanische Festigkeit der feinen Adern zu erreichen.

+

Crimpzange

=

Mechanisch „fest“ ist es dann, wenn du das Eine nicht mehr vom Anderen durch pures „daran ziehen“ trennen kannst. Heute ist alles auf Geschwindigkeit und Effizienz ausgelegt. Und im Gegensatz zum verzinnen der Adern sparst du hierdurch enorm viel Zeit ein.

Schau auch bei diesem Beitrag vorbei und finde heraus, was Buddy bisher immer angestellt hat:

Jetzt Beitrag lesen